Paulie

Neben dem Ravello ist noch ein anderer RVO (Raglan von oben) fertig geworden

paulie_1

Eigentlich wollte ich aus der Unisono mal einen Pullover stricken – der war auch schon fast fertig… aber er gefiel mir so überhaupt nicht. Erst mal Ribbeln und dann… nach einiger Zeit war ich mir sicher, die Unisono will ein Paulie werden 😉

paulie_2

und was soll ich sagen/schreiben… es ist mittlerweile meine Lieblingsjacke geworden – ob das bei dem Pullover wohl auch so geworden wäre – ich glaube nicht

paulie_3

Die Streifen habe ich in der Fibonacci-Folge gestrickt und nach dem ersten Waschen sieht man auch gar nicht mehr, dass die Wolle schon mal verstrickt war – ein schönes Maschenbild, wie ich es von der Unisono gewohnt bin…

Daten zur Weste
Wolle: Unisono von Atelier Zitron in den Farben 1201 und 1177
Anleitung: Paulie von Isabell Kraemer, gibt es auch in deutsch
Nadelstärke: 3,5 und 4 mm
Verbrauch: da die Wolle schon mal verstrickt war, kann ich es nicht mehr so genau sagen…

Ravello

ravello_1

Ein absolutes Leichtgewicht ist der Ravello geworden

ravello_2

Gerade mal 75 g Silver Grey von der Coast

ravello_3

Ein Shadebag Noble 04

ravello_4

und 75 g Lead der Qualität Coast

ravello_5

… mehr braucht es nicht 😉

ravello_6

Die Anleitung ist auch in deutsch erhältlich und sehr gut beschrieben

ravello_7

da kann sich auch ein Anfänger rantrauen

ravello_8

Der Pullover ist mittlerweile zu meinem absoluten Lieblingsstück geworden

ravello_9

und der nächste ist schon in Planung 😉

ravello_10

Von der Coast gibt es noch so viele schöne Kombinationen

ravello_11

Eine wirklich sehr schwere Entscheidung 😉

Daten zum Pullover
Wolle: Coast und Noble von Holst Garn
Anleitung: Ravello von Isabell Kramer (auch in deutsch)
Nadelstärke: 3,0 und 3,5 mm
Verbrauch: der Pulli wiegt gerade mal 207 g

 

 

Tuch Ahlbeck

Schon vor einiger Zeit habe ich das Tuch Ahlbeck

ahlbeck_1

aus der Seidenstrasse angestrickt

ahlbeck_2

und jetzt ist das Tuch auch fertig geworden.

ahlbeck_3

Das Tuch ist schön groß geworden

ahlbeck_4

so richtig zum Reinkuscheln 😉

ahlbeck_5

Die Farbfolge habe ich etwas anders gestrickt,

ahlbeck_6

als in der Anleitung angegeben.

ahlbeck_7

Dafür habe ich dann auch nur insgesamt 4 Stränge verstrickt.

ahlbeck_8

Zwei in grau (9014)

ahlbeck_9

und jeweils einen Strang in weiß (9010) und einen in Beere (9024)

ahlbeck_10

Daten zum Tuch
Wolle: Seidenstrasse von Atelier Zitron
Anleitung: Tuch Ahlbeck von Moni Eckert
Nadelstärke: 4,5 mm
Verbrauch: 200g grau (9014), jeweils 100g weiß (9010) und beere (9021)

Heaven and Space oder Himmel über Afrika

Nach einer längeren Pause kann ich euch heute wieder ein fertiges Stück von mir zeigen

heaven_and_space_1

Ein Heaven and Space von Martina Behm

heaven_and_space_2

ist gestern Abend fertig geworden

heaven_and_space_3

Gestrickt habe ich das Tuch aus einem Knäuel der Sonderfarbe Rafiki

heaven_and_space_4

von 100Farbspiele

heaven_and_space_5

Nachdem heute Dienstag ist, schaut doch mal beim Creadienstag vorbei

heaven_and_space_6

dort findet ihr viele Anregungen für kommende Projekte 😉

heaven_and_space_7

Daten zum Tuch
Wolle: Sonderfarbe Rafiki von 100Farbspiele
Anleitung: Heaven and Space von Martina Behm
Nadelstärke: 4,0 mm
Verbrauch: 900 m

 

 

Weihnachtsgeschenke

Heute kann ich euch noch die restlichen gestrickten Weihnachtsgeschenke zeigen

275

Da hätten wir zum ersten ein Paar Socken, gestrickt aus der Trekking tweed Farbe 275

1862_1

Passend zu den Socken gab es noch eine Mütze

1862_2

aus der Trekking 6-fach

1862_3

Farbe 1862

Heiner_1204_1

Nachdem mir das Muster für die Mütze so gut gefallen hat

Heiner_1204_2

hatte ich mir mal irgendwann als Foto abgespeichert

Heiner_1204_3

allerdings weiß ich nicht mehr – woher

Heiner_1204_4

Auf jeden Fall ist auch diese Mütze prima angekommen

Heiner_1204_5

und wird vom Empfänger bei eisigen Temperaturen schon eifrig getragen

Heiner_1204_6

Hier habe ich die Unisono Farbe 1204 verwendet – prima auch für Männer

 

Mütze verzückt

Seit kurzem steht meine neue Anleitung „Mütze verzückt“ zum Kauf zur Verfügung. Damit ich für die Weihnachtsmärkte auch ein Modell zum Zeigen habe, hatte ich kurzerhand noch eine Mütze angeschlagen

verzückt_1

Gestrickt aus der NonPlusUltra Farbe verträumt

verzückt_2

Genau das richtige für das regnerische Wetter

NonPlusUltra – Reines Merino extrafine – waschbar bei 30°C, liegend trocknen

Die Mütze ist kuschelig weich und mit 6er Nadeln strickt sie sich fast von alleine