Maschinensocken

Endlich habe ich es geschafft und die Socken die ich auf der Strickmaschine stricke, sehen auch gut aus – gefallen mir

maschinensocken

Von den neuen Trekking Farben habe ich noch die

603

Trekking XXL 603 und

588

die Trekking XXL 588

Zwei Farben der neuen Trekking handart habe ich auch gleich verstrickt

Tante-Petra

– die Tante Paula  und

lila_Laune

die Lila Laune.

Als nächstes werde ich noch den Tintenklecks verstricken, bin schon ganz neugierig, wie die Farbe verstrickt aussieht – die Wolle liegt schon mal gewickelt hier 😉

Die handart wurde in der gewohnten Qualität der Trekking von Atelier Zitron hergestellt – getestet mit dem Abriebtest nach … und von Hand gefärbt von den Färbespezialitäten in Hirschhorn

 

Lochmusterstulpen

Bereits kurz vor Weihnachten sind diese Stulpen fertig geworden

lochmusterstulpen_1

und die haben mir auf dem Weihnachtsmarkt auch gute Dienste geleistet

lochmusterstulpen_3

Dank der Stulpen hatte ich keine kalten Hände 😉

lochmusterstulpen_2

Gestrickt habe ich die Stulpen aus einem Rest Unisono, von meinem BlueSand Cardigan

Die Unisono ist ein reines Merino-Garn mit Jojoba und Aloe Vera benetzt – mit 300m Lauflänge auf 100g ein echtes Allroundgarn. Egal ob für ein Paar Stulpen, eine Mütze oder eine Jacke – die Unisono ist universell einsetzbar. Das absolute Highlight für mich ist, dass das gute Stück dann auch noch bei 30°C waschbar ist!

Lacy Weste

Bereits im Herbst habe ich ein UFO fertig gestrickt –

lacy_vest_1

die Jacke lag immerhin zwei Jahre im Korb – und es fehlte nicht mehr viel 😀

lacy_vest_2

Der Rücken und ein Vorderteil waren immerhin schon fertig. Dann habe ich allerdings einen Fehler in der Anleitung zu spät entdeckt und musste ribbeln – das war der Grund für die „Strickpause“

lacy_vest_3

Aber nach zwei Jahren war das Auftrennen dann gar nicht so schlimm 😉 und in relativ kurzer Zeit war das gute Stück dann auch fertig

lacy_vest_4

Zum Glück hatte ich mir genügend Wolle zurecht gelegt, denn die Savanna gibt es mittlerweile nicht mal mehr bei Atelier Zitron 😀

Wings of Dove

Nicht nur in der Kundengalerie

wings_of_dove1

Die Fotos sind schon etwas älter – wie man an den Blumen im Hof erkennen kann 😉

wings_of_dove2

Ich musste nur erst andere Projekte aufarbeiten

wings_of_dove3

Auch mein Wings of Dove ist aus einem Strang Traumseide gestrickt

wings_of_dove4

in der Farbe Kaisermantel

wings_of_dove5

so ganz „meine“ Farben 😉

wings_of_dove7

Noch mal im Detail

wings_of_dove10

Die Traumseide ist einfach ein wunderbares Garn

wings_of_dove8

strickt sich fast von ganz alleine

wings_of_dove11

Daten zum Tuch:
Wolle: Traumseide von Atelier Zitron in der Farbe KaisermantelNadelstärke: 4,0 mm
Anleitung: Wings of the Dove
Verbrauch: 100g – 1 Strang

Eisig warm, das UFO

Schon vor längerem habe ich einen zweiten eisig-warm angefangen

eisig_warm_2

genauer gesagt – vor ziemlich genau 3 Jahren *rotwerd*

eisig_warm_1

Beim Aufräumen meines Strickkorbs (eigentlich habe ich einen ganz bestimmten Rest gesucht)

eisig_warm_3

ist er mir dann über den Weg „gelaufen“ und wollte auch fertig gestrickt werden (es hat nicht mehr viel gefehlt)

eisig_warm_4

Daten zum Loop:
Wolle: Nimbus von Atelier Zitron (luv & lee ginge auch)
Nadelstärke: 5,5 mm
Anleitung: Eisig warm von dreamersplace
Verbrauch: Farbe 422 und 423 jeweils 100 g (noch ein Rest übrig), Farbe 27 und 420 jeweils 50 g (nur noch ein kleiner Rest)

BlueSand Cardigan

Bereits im Sommer ist mein BlueSand Cardigan fertig geworden

bluesand_1

die Fotos wurden irgendwann im August bei 35°C gemacht

bluesand_2

mit kurzer Hose

bluesand_3

und Schweißtropfen auf der Stirn.

bluesand_4

Mittlerweile gehört die Jacke zu meinen Lieblingsstücken

bluesand_5

Bei unter 10°C trägt sie sich viel besser 😉

bluesand_6

Die Jacke wurde auch von oben nach unten

bluesand_7

in einem Stück gestrickt

bluesand_10

ohne lästige Nähte

bluesand_8

Ich habe die Continous-Variante gewählt

bluesand_11

und vor und nach den breiten Streifen noch zusätzlich einen schmalen Streifen gestrickt

bluesand_12

Ansonsten habe ich mich an die Anleitung gehalten

bluesand_13

Die Anleitung gibt es nur in Englisch.

bluesand_14

Mit ein paar Englisch-Kenntnissen (evtl. einer Übersetzungstabelle) und etwas Geduld lässt sich die Jacke gut nachstricken

bluesand_15

Daten zur Jacke:
Wolle: Unisono von Atelier Zitron in den Farben 1177, 1165 und 1164
Anleitung: BlueSand Cardigan von La Maison Rililie
Nadelstärke: 4,5mm
Verbrauch: insgesamt 6 Stränge (1 Strang 1177, 2 Stränge 1165 und 3 Stränge 1164)

Bienvenidas-Cardigan

Am 19. September starteten wir gemeinsam einen KAL

bienvenidas_14

Heute möchte ich euch meine fertige Jacke zeigen

bienvenidas_13

als Verschluss habe ich einen großen Knopf gewählt

bienvenidas_12

– der schlummerte schon einige Zeit in meiner Knopfkiste

bienvenidas_11

Als Garn habe ich die Feinheit von Atelier Zitron gewählt

bienvenidas_10

die Farbe – ein für mich eher untypisches braun – 1605

bienvenidas_8

passt prima zu meinem bevorzugten Beerentönen 😉

bienvenidas_9

Die Jacke wird als ein Raglan von oben gestrickt

bienvenidas_7

mit einem U-Boot-Ausschnitt

bienvenidas_6

und einem umgekehrten V-Ausschnitt

bienvenidas_5

nach unten leicht offen

bienvenidas_4

Die Original-Anleitung ist etwas kürzer und unten weiter geöffnet

bienvenidas_2

habe ich allerdings verlängert und langsamer abgenommen

bienvenidas_1

Daten zur Jacke:
Wolle: Feinheit von Atelier Zitron in der Farbe 1605
Anleitung: Bienvenidas Cardigan von Vera Sanon
Nadelstärke: 3,5 und 4mm
Verbrauch: ca. 600g

 

KAL Bienvenidas Cardigan

Heute ist es endlich soweit – unser KAL startet. Wir treffen uns ab 14.00 Uhr im Wollgefühl in Wipfeld

Wir stricken den Bienvenidas Cardigan von Vera Sanon. Wer mag, kann gerne noch kurzfristig mit einsteigen 😉

Fast alle haben sich für die Feinheit von Atelier Zitron entschieden

bienvenidas_wip1

Hier schon mal meine angefangen Jacke – auch aus der Feinheit

Funky Grandpa

Nach einer längeren Pause

funky_grandpa_4

wurde schließlich auch mein Funky Grandpa fertig.

funky_grandpa_3

Gestrickt nach einer Anleitung von Rililie

funky_grandpa_1

Von oben nach unten – mit eingestrickten Ärmeln

funky_grandpa_2

Wie durch Zufall habe ich auch noch die passenden Knöpfe gefunden

funky_grandpa_5

Daten zur Weste:
Wolle: Trekking XXL von Atelier Zitron in der Farbe 1437 schwarz, 1499 grau und 570 orange-rosa
Anleitung: Funky Grandpa von LaMaison Rililie
Nadelstärke: 3,5 mm
Verbrauch: ca. 500 g